My Milkshoes bring all the Boys to the Yard!

Kennt ihr die Schuhe von Shoebakery? Ich finde die ja so großartig – preiswert ist allerdings etwas anderes. Deswegen habe ich versucht die Schuhe kostengünstig nachzubasteln und wollte euch an der Anleitung teilhaben lassen. Mit wenig Materialaufwand kriegt ihr ein Ergebnis hin, das sich sehen lässt: Highheels im 50er Jahre Milkshake-Design.

Milkshoes_and_candyMilkshake_Shoes_Table

Was ihr braucht:

  • Ein paar Schuhe, dass ihr aufwerten wollt. Wenn ihr sowas nicht habt, findet ihr sicher auf dem Flohmarkt oder in Flohmarkt-Läden ein passendes Paar.
  • Acryl Farben. Für meine Schuhe habe ich Crimson-Rot, Weiß und Braun gewählt. Mit Rot und Weiß habe ich dann die rosa Grundfarbe angemischt. Ich denke, dass jede Acrylfarbe funktioniert – meine ist von der Marke System 3.
  • Ein Material, das sich formen lässt und an der Luft trocknet für den Sahne-Effekt. Ich habe dafür eine Modelliermasse namens Super Fluffy verwendet, die ich im Idee. Creativmarkt gefunden habe. Mit dem Ergebnis bin ich echt zufrieden, denn nach dem Trocknen verhält sich das Material wie Moosgummi.

Dann mal los:

  • Zunächst habe ich die komplette Außenseite der Schuhe weiß grundiert.
  • Während die Farbe getrocknet ist, habe ich die eigentliche Grundfarbe für die Schuhe angerührt. Ich habe mich dabei an den Milkshake-Bechern von IKEA orientiert, die mir wegen des American-Diner-Stils so gefallen. Mit diesem Farbton habe ich dann die gesamte Außenseite der Schuhe angemalt.
  • Dann kommt die Modelliermasse zum Einsatz. Um einen schönen Sahne-Effekt hinzubekommen, habe ich zunächst eine Wurst geformt, die einmal um den Einstieg des Schuhs reichen. Diese Wurst habe ich dann flachgedrückt und mit den Fingerspitzen ein paar tropfenartige Stränge herausgezogen – macht das Sinn? Ich glaube man sieht auf den Bildern ganz gut, was ich meine.
  • Diese Streifen, die die Sahne darstellen sollen, habe ich dann um den Schuh gelegt und festgedrückt. Die Naht lässt sich auch durch ein wenig drücken verschließen – oder wegpfuschen, wie man es nun ausdrücken will.

Milkshake_shoes_step3

  • Mit der Braunen Farbe habe ich dann ein Muster auf die Modelliermasse gemalt, die an Schokosoße erinnern soll.
  • Aus der Modelliermasse habe ich zum Schluss zwei kleine Kugeln geformt und mit rotem Nagellack angemalt. Die habe ich dann vorne auf die Schuhe platziert – als Kirsche auf der Sahnehaube, sozusagen.
  • Und Voilà – fertig sind die von der Shoebakery inspirierten Milkshake-Schuhe – passen zu Petticoat-Kleidern und -Röcken, zu blue Jeans und Caprihosen.

wearing_milkshake_shoes

Advertisements

2 Gedanken zu “My Milkshoes bring all the Boys to the Yard!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s