Tortilla-Wraps: Das Beste aus Resten

Das perfekte Essen für alle, die eine Mahlzeit wollen und kein Bock haben zu kochen, oder einen Haufen Gemüse im Kühlschrank haben und nicht wissen, wohin damit: Der Tortilla-Wrap. Denn prinzipiell ist alles, was man dafür braucht eine Packung Tortilla-Fladen und ein paar Zutaten zum füllen. Die Tortillas gibt es im Supermarkt und halten in der Packung recht lange – so kann man sie gut für den Fall der Fälle (zum Beispiel „kein Bock zu kochen“) auf Vorrat lagern.

Was ihr braucht:

  • Tortilla-Fladen. Gibt es eigentlich in jedem Supermarkt (meine sind aus dem Penny).
  • Gemüse. Für meine Tortillas habe ich Gurken, Paprika, Tomaten, Lauchzwiebeln, Dosen-Mais und Dosen-Kidneybohnen verwendet. Auch gut passen Avocado, geriebene Zucchini, Sprossen und grüner Salat.
  • Soßen. Ich habe Ajvar und saure Sahne genommen – sicherlich gehen auch BBQ-Soßen, Joghurt-Dressings, Frischkäse. Je nach Geschmack eben.

UPGRADES!

  • Bock auf pflanzliches Eiweiß? Wie wäre es mit Kichererbsen oder schwarzen Linsen?
  • Hackfleisch – einfach in der Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Thunfisch oder Räucherlachs
  • Käse – Cheddar, Gouda, Feta, gehobelter Hartkäse oder Ziegenkäse schmecken grande in Wraps.
  • Rührei oder gekochtes Ei
  • zerkrümelte Nachos
  • Antipasti wie Artischockenherzen, Oliven oder getrocknete Tomaten

Dann mal los:

  • Alle Zutaten würfeln und in einer großen Schale mischen.
  • Auf die Mitte der Tortillas einen senkrechten Streifen mit Soße streichen.
  • Auf die Soße kommt nun die Füllung.
  • Zuerst die Unterseite der Tortilla, dann die Seiten einklappen. So läuft unten nichts heraus.
  • Fertig.

Die Wraps eignen sich übrigens auch hervorragend als Mitbringsel für ein Buffet. Dazu die Wraps einfach eng aufrollen, bei und mit Zahnstochern fixieren. So kann man sie auch in kleine Häppchen schneiden.

wpid-wp-1440327896110.jpeg
Tortilla_Wrap_2

Gemüse_für_Tortillas

Tortilla_Wrap_3 Tortilla_Wrap_1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s