Die idiotensichere Tomatensoße

Es ist mal wieder „kein Bock zu Kochen“-Zeit! Nudeln mit Tomatensoße ist der Klassiker unter den schnellen Gerichten. Leider schmecken die meisten Soßen aus dem Glas wie Füße (ernsthaft – mit WAS würzt ihr das!?). Hier kommt das Rezept für eine Tomatensoße die in 10 Minuten fertig ist, dabei köstlich schmeckt und absolut vielfältig einzusetzen ist. Diese Soße kann mit beliebigen Zutaten kombiniert werden und ist damit außerdem die perfekte Grundlage für Resteverwertung.

Was ihr braucht:

  • ordentlich Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • Oregano
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • einen Stich Frischkäse oder ein Schuss Sojacreme

UPGRADES!

  • Diese Soße lässt sich wunderbar mit mediterranem Gemüse kombinieren: Auberginen, Zucchini, Artischocken, Oliven, Brokkoli – passt alles.
  • Feta macht sich gut in dieser Soße – einfach beim Kochen hinzugeben.
  • Das gleiche gilt für Thunfisch.
  • Diese Soße macht sich wunderbar in Nudelauflauf – mit Mozzarella überbacken: hmmmmm!
  • Schmeckt sehr gut mit geriebenem oder gehobeltem Pecorino, Parmesan oder Grana Padano.
  • Schmeckt gut zu gebatenem Hähnchen.
  • Auch ein Schuss Rotwein verfeinert diese Soße.

Zutaten Tomatensoße

Dann mal los:

  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in Olivenöl gold braten.
  • Geschälte Tomaten hinzugeben und zerteilen. Alles aufkochen.
  • Frischkäse, Oregano und Tomatenmark einrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Diese Menge reicht für zwei Personen. Je nach Extra-Zutaten lässt sich die Soße natürlich beliebig verlängern. Wer öfter kein Bock zu kochen hat, macht einfach die doppelte Portion und friert die Soße portionsweise ein. So habt ihr die leckere, schnelle Tomatensoße immer zur Hand.

Tomatensosse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s