Herbstliche Cupcakes – Herzhaft mit Kürbis und Zucchini

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist daaaaaa! Und damit ist auch die Kürbis-Zeit wieder angebrochen, die wir alle so vermisst haben. Mein Beitrag zum Thema Kürbis sind, wie könnte es anders sein: Cupcakes – und zwar dieses mal in einer herzhaften Variante. Das Besondere: Der Teig wird aus Zucchini gemacht, das Frosting ist eine leckere Kürbis-Creme.

Zutaten für 15 Cupcakes:

  • 15 Cupcake-Förmchen. Ich habe dieses Mal Waffelhörnchen verwendet (ich musste sie kaufen, weil die Packung so schön war!), aber das ist eher eine instabile Angelegenheit, weil die Waffeln durch den Teig aufweichen. Optisch sind Cupcakes in Waffeln also der Knaller, klassische Cupcakeförmchen eignen sich aber auf jeden Fall viel besser.
  • 600 g Zucchini
  • 2 Packungen Mozzarella
  • 1 Ei
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer

Für das Frosting

  • 1 Speisekürbis
  • 50 g Butter
  • ein halbes Glas Wasser oder Weißwein
  • 150 g Frischkäse
  • Salz, Pfeffer

Für die Deko

  • Körnermischung
  • Avocado-Öl

Zutaten Kuerbiscupcakes

Dann mal los!

  • Zuerst Die Zucchini und die beiden Mozzarella fein reiben und abtropfen lassen.
  • Den Kürbis von den Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Butter in einem Topf auflösen, die mit einem halben Glas Wasser (oder je nach Geschmack mit einem halben Glas Weißwein) aufgießen. Die Kürbis-Stücke darin weichkochen (das dauert etwa 20 Minuten).
  • Den Backofen auf 175°/Umluft vorheizen.
  • Die abgetropfte Zucchini/Mozzarella-Masse mit dem Ei und dem Mehl vermengen. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden (geht auch mit einer Küchenschere!) und unterrühren.
  • Den Zucchini-Teig in die Cupcake-Förmchen füllen. Die Cupcake-Böden müssen nun für etwa 25 Minuten in den Ofen, bis sie eine goldene Kruste haben.

Zucchiniteig

Für das Frosting

  • Die weichen Kürbisse mit einem Pürierstab pürieren, mit Salz und Pfeffer Abschmecken und kalt stellen.
  • Die Kernmischung im Avocado-Öl anbraten und beiseite stellen.
  • Ist der Kürbis ausgekühlt, den Frischkäse gleichmäßig unterheben.
  • Das Frosting mit einer Spritztülle auf die fertigen, abgekühlten Cupcakes auftragen und mit den Kernen bestreuen. Fertig!

Autumn Fall Cupcakes

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s