IKEA-Minihacks zum Organisieren

Wer sich jetzt die Frage stellt „Was gibt es bei IKEA zu hacken, wenn ich was organisieren will? Die haben doch Sammelboxen?“ – der hat mich ertappt. Klar gibt es bei IKEA massenweise (und auch manche sinnfreie) Möglichkeiten, Gegenstände zu verstauen. Ob diese Möglichkeiten schön anzusehen sind, steht aber auf einem ganz anderen Blatt Papier. Wer nämlich nicht gerade zig Euro für schnöde Pappkisten in Farben, die höchstens unter der Kategorie „ganz okay“ laufen, ausgeben will, muss sich mit den günstigeren SAMMLA-Boxen zufrieden geben. Und die laufen optisch gerade mal unter der Kategorie „geht so“. Und gerade, wenn man Kram verstauen will, den man eigentlich oft braucht und für den ein Dasein in Sammelboxen einfach zu Schade ist, ist mit meinen zwei Hacks vielleicht ganz gut bedient. Eigentlich sollte der Titel dieses Posts deshalb sein „Kleine IKEA-Hacks, um schöne Sachen so zu verstauen, dass man sie aus dem Weg hat, gut drankommt und sie trotzdem sichtbar macht“. Also los!

  1. Highheels aufhängen.
    Ich muss gesehen, dass ich meine Highheels nicht besonders oft trage. Vor allem, weil ich meistens auf den letzten Drücker starte, schnell zur Bahn rennen muss und mich dann doch für die Sneaker entscheide. Auf der anderen Seite sind Highheels richtig schön und dekorativ, vor allem wenn sie aussehen wie ein Milkshake, also für eine Sammelbox definitiv zu schade. Mein Hack deshalb: Highheels an Handtuchstangen aufhängen! Einfach die Handtuchbügel oben an der Wand installieren und die Highheels an den Hacken daran aufhängen. So sieht man die Schätzchen gut, hat sie aber trotzdem aus dem Weg.
    Highheels_Handtuchstange
  2. Gewürzregale für Nagellack.
    Ich hab‘ echt was über für Nagellack und brauche den tatsächlich zeimlich häufig. Um nicht in einer massiven Sammelbox stundenlang nach dem richtigen Farbton zu buddeln, habe ich die Lacke einfach in Gewürzregalen verstaut.
  3. Kleiderbügel für Krimskrams.
    Ein Kleiderbügel muss nicht zwangsläufig an eine Kleiderstange. Wenn man ihn an einem Nagel an der Wand aufhängt, kann man exzellent krimskrams daran aufhängen, der in einer Schublade untergehen würde, zum Beispiel die Bandana-Sammlung, Sonnenbrillen, Tücher, Ketten…
    IKEA_Hack_Nagellack

Wenn ihr alle genannten Artikel (zwei Gewürzregale, fünf Kleiderbügel und eine Handtuchstange) bei IKEA kauft, seid ihr übrigens nur 9 Euro los, das finde ich doch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. So viel zu meinen Minihacks, die man mit IKEA-Produkten hinkriegt. Wenn ihr mehr Inspiration braucht, wie ihr Ordnung in eure kleine Wohnung bekommt, schaut doch mal in meine Tipps zur Organisation!

Advertisements

Ein Gedanke zu “IKEA-Minihacks zum Organisieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s