Chicorée aus dem Backofen & Croutons

Chicorée wird bei unseren Nachbarn in Europa heiß geliebt, während man hierzulande eher wenig mit dem Gemüse anzufangen weiß. Dabei ist er gerade in der kalten Jahreszeit aktiv und so können wir den Chicorée zur Zeit aus regionalem Anbau beziehen. Oft wird Chicorée als einfacher Salat behandelt – unsere Landesnachbarn wissen aber, dass er vorzüglich aus dem Ofen schmeckt! Hier kommt also mein Rezept von Chicorée aus dem Ofen mit würzigen Croutons – innerhalb von 30 Minuten fertig!
Chicorée

Was ihr braucht (hier müsst ihr euch wirklich nur grob an die Angaben halten – reicht für 2 Personen):

  • eine Packung Chicorée (in meiner waren 4 Stück)
  • ein Becher Crème Fraîche
  • ca. 150 ml Milch
  • ca. 150 ml Wasser (oder Weißwein, je nach Belieben)
  • den Saft einer Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Thymian & Bohnenkraut
  • wer mag: gehobelten Hartkäse zum gratinieren

Für die Croutons:

  • zwei gewürfelte Vollkornbrötchen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Thymian-Zweige

Dann mal los:

  • Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Den Chicorée in Hälften schneiden und in eine Auflaufform legen.
  • Die Zwiebel hacken und mit den Gewürzen, der Milch, dem Wasser, der Crème Fraîche und dem Zitronensaft gleichmäßig vermischen und über den Chicorée gießen. Der kann jetzt schon in den Ofen – für etwa 20 Minuten.
    croutons
  • Für die Croutons: reichlich Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch in Scheiben schneiden und mit dem Thymian im Öl braten – das soll nämlich die Aromen übernehmen. Wenn der Knoblauch leicht braun gebraten ist, können Knoblauch und Thymian aus der Pfanne genommen werden.
  • Dann können die Brotwürfel in die Pfanne. Sie sollten so geschwenkt werden, dass sie gleichmäßig knusprig gebraten werden. Dann zusammen mit dem fertigen Chicorée servieren – fertig! Ich habe zum garnieren dünne Tomatenscheiben und die gebratenen Thymianzweige genommen.

chicoree_backofen

Advertisements

3 Gedanken zu “Chicorée aus dem Backofen & Croutons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s