Lecker Frikassee (vegan)

Was ist ein Frikassee ohne Huhn? Ganz einfach Frikassee – genau so lecker, aber vegan! Das ist sogar echt fix gemacht und schmeckt richtig gut an kalten Tagen. Vorab: Klar mag es dem einen oder anderen mit frischen Zutaten besser schmecken, zumindest hat es eine ganz andere Qualität. Ich muss aber zugeben, dass ich im Frikassee eingelegten Spargel und Champignons einfach SO lecker finde und deswegen kann ich es auch das ganze Jahr über essen. Muahaha!
frikassee2

Was ihr braucht:

  • 3 EL Mehl
  • 50 g Margarine
  • 1/2 Liter warme Gemüsebrühe
  • 200 ml Weißwein
  • eine handvoll TK-Erbsen
  • 2 Karotten
  • 1 Glas Champignons
  • 1 Glas Spargel
  • als Beilage: Reis
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie

Dann mal los:

  1. Zunächst den Reis aufsetzen, dann ist er zusammen mit dem Frikassee fertig.
  2. Die Karotten schälen und in Würfel schnibbeln. Den Spargel aus dem Glas holen und klein schneiden.
  3. Dann setzt ihr eine Mehlschwitze an. Dazu erhitzt ihr die Margarine, bis sie aufgelöst ist und streut das Mehl ein. jetzt müsst ihr mit einem Schneebesen kräftig rühren, sonst klumpt das Mehl und alles brennt an. Jetzt gießt ihr nach und nach die Gemüsebrühe zu – dabei weiterhin kräftig rühren!
  4. Die Mehrlschwitze ist nun fertig und kann ordentlich aufgekocht werden. Dann fügt ihr das Gemüse hinzu – ich habe auch noch ein bisschen von dem Wasser untergemischt, in dem Champignons und Spargel eingelegt waren, das gibt mehr Aroma.
  5. Dein Weißwein hinzufügen und alles ordentlich kochen lassen, bis die Karotten gar sind. Zwischendurch immer mal umrühren, damit nichts unten am Topf anbackt. Fertig!

Frikassee schmeckt übrigens am besten, wenn man es mit Worcestersauce würzt und den restlichen Wein dazu trinkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s