Plankenkunst! DIY

Wer Fan von Shabby-Chic oder maritimem Stil ist, wird diese Art von Bild vielleicht mögen. Ziel ist es, dass das Bild so aussieht, als wäre es auf Holzplanken gemalt worden. Mein Motiv soll in einem piratigen Kinderzimmer seinen Platz finden.
Plankenbild

Was ihr braucht:

  • Holzfarbenen Karton (ich hatte nur weißen und habe ihn holzfarben angemalt)
  • Acrylfarben für das Motiv (oder, wie die das bei Art Attack immer gesagt haben, „andere Farben die gut decken!“ 😀 )
  • Gaffatape
  • Musterklammern mit rundem Kopf

Dann mal los:

  1. Zuerst schneidet ihr den Karton in Streifen – das werden hinterher die Planken. Die Ecken können ruhig abgerundet und ungerade sein, denn sie sollen ja Holz darstellen.
  2. Dann malt ihr die Streifen in der Farbe eurer Wahl an. Das darf ruhig unordentlich aussehen. An den Rändern sollte der Holzton noch durchscheinen.
    Planken weiss
    Um den Holzeffekt zu unterstreichen, könnt ihr mit dunkler Farbe feine Holzmaserung hinzufügen.
  3. Wenn die Farbe trocken ist, klebt ihr die Planken auf der Rückseite mit Gaffatape zusammen. Die Planken können dabei ruhig etwas versetzt sein.
  4. Jetzt malt ihr das Motiv auf die Vorderseite.
  5. Die Musterklammern sollen Nägel für die Planken darstellen. Ihr piekst sie also überall dort durch die Planken, wo ihr Nägel haben sollt. Dazu am besten mit einem spitzen Gegenstand vorbohren.
    Planken naegel
    Fertig! Die Planken lassen sich mit kleinen Nägeln oder Heftzwecken an der Wand befestigen – wer möchte, kann auf der Rückseite natürlich auch einen Aufhänger befestigen.
Advertisements

2 Gedanken zu “Plankenkunst! DIY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s