Cashew-Käse selber machen (vegan)

Cashew Käse vegan

Ich forsche jetzt schon länger in Sachen „veganen Käse selber machen“, und nachdem mein Versuch mit Chia-Samen einigermaßen missglückt ist, habe ich nun die (Cashew-)Nuss geknackt. Für dieses Rezept braucht man nämlich tatsächlich nur Cashews und Gewürze nach Wahl. Wer sich erhofft, dass dieses Ergebnis wie Gouda schmeckt, den muss ich an dieser Stelle enttäuschen – das Ergebnis ist vielmehr die schneidbar gewordene Cashewnuss für’s Brot. Deswegen könnt ihr den Käse auch würzen wie ihr möchtet: Wenn ihr etwas Zitronensaft und Salz verwendet, wird das ganze ein herzhafter Aufschnitt, wenn ihr Schokolade oder Agavendicksaft verwendet, wird der Käse eher wie eine süße Cashew-Creme. Wie ihr wollt kann der Cashew-Käse auch unterschiedliche Konsistenzen annehmen.

Was ihr braucht:

  • Zeit
  • Cashewkerne (ich habe erst einmal mit etwa 100 g angefangen, für einen amtlichen Käselaib braucht ihr aber sicherlich 500 g)
  • einen Pürierstab oder Häcksler
  • Gewürze nach Wahl

Dann mal los:

  • Zunächst weicht ihr die Cashew-Kerne über Nacht in Salzwasser ein.
  • Wenn die Cashews eingeweicht sind, kippt ihr den größten Teil des Wassers ab und püriert die Csahews möglichst Fein. Jetzt würzt ihr die Cashew-Creme wie ihr möchtet.
    Cashew Creme vegan
  • Die Creme gebt ihr jetzt auf ein sauberes Trockentuch (wie ich’s schon einmal gesagt habe – Trockentücher können ALLES) und knotet die Zipfel des Tuch über Kreuz zusammen.
    Cashew Käse Vegan Herstellen
  • Durch das Zusammenknoten ist jetzt ein kleiner Beutel entstanden, den ihr an den Knoten jetzt zum Beispiel auf einen Kochlöffel aufhängen könnt (ich habe ein Messer verwendet). So könnt ihr ihr das Trockentuch über ein Gefäß (meines ist eine FAXE-Dose, ich bin schließlich für’s Upcyclen!) aufhängen.
    Cashew Creme Abtropfen
  • Nachdem die Cashewkerne mehrere Stunden abgetropft ist, hat der Cashew-Teig nun schon eine ziemlich feste Konsistenz.
    Cashew Creme abgetropft
  • Wer nur Cashew-Creme haben möchte ist nun fertig. Damit die Cashew-Masse schnittfest wird, muss sie aber in den Backofen. Dabei bestimmt die Länge der Zeit, wie fest der Käse wird. Ich habe meinen Käse bei 100° für etwa 45 Minuten gebacken. Das Ergebnis ist schnittfest aber weich. FERTIG!
    Cashew Cheese Vegan
Advertisements

3 Gedanken zu “Cashew-Käse selber machen (vegan)

  1. Huhuu,

    tolles Rezept und eine interessante Art den Cashew-Käse herzustellen. Muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren!
    Ich hab selber auch schon Cashew-Käse gemacht, allerdings ohne backen und mit ein paar mehr Zutaten. Dem Bild nach schaut es für mich aber fast so aus also ob der „Käse“ durch das Backen noch käsiger wird.
    Wenn du mal gucken magst, mein „Käse“ findest du hier:
    https://marylyan.wordpress.com/2016/01/03/new-recipe-chasew-chesse/

    Liebe Grüße,
    Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s