Die Halluzienogene Acryl-Galerie

In einem der letzten Blog-Einträge habe ich ja erzählt, wie ich ein Acryl-Gemälde mit anderen Materialien kombiniert habe. Diesmal soll es allgemeiner um die Vielseitigkeit von Acrylfarben gehen. Die Vorteile von Acrylfarben mal prägnant zusammengefasst: Sie sind… gut deckend wasserlöslich (im Gegensatz zu Ölfarben, bei denen man sich mit fürchterlichem Lösemittel-Gestank und Terpentin rumschlagen muss) … Mehr Die Halluzienogene Acryl-Galerie

Allmächtiges Trockentuch!

Meine Erfahrung hat gezeigt: Alles, was Gaffa-Tape und Ballistol nicht hinkriegen, schaffen Trockentücher. Das ist mein völliger Ernst. Trockentücher können einfach alles – naja vielleicht nicht alles, aber zumindest viel mehr als Geschirr trocknen. So zweckentfremde ich meine Trockentücher: Helfer in der Küche Klar kennt man Trockentücher in der Küche, aber meistens eben nur zum … Mehr Allmächtiges Trockentuch!

3D-Grußkarte DIY

Diese tolle Idee hab‘ ich im Sommer in Kroatien entdeckt und wollte es immer schon mal nachbauen. So eine 3D-Karte funktioniert super als alternativer Bilderrahmen oder als Karte für ein Geldgeschenk – und ist in Nullkommanix und mit kaum Materialaufwand gebastelt. Was ihr braucht: Eine geöffnete Sardinen-Büchse Karton mit Motiven – den könnt ihr selbst … Mehr 3D-Grußkarte DIY

Lampe im Seefahrer-Stil – DIY

Für ein Kinderzimmer finde ich die klassischen Ballonlampen immer ganz hübsch, weil sie das Licht weicher machen und durch ihre leichte Papierstruktur nett wirken. Für das Zimmer von jemandem, der bald auf die Welt kommt, habe ich nun so eine Lampe noch etwas verschönert, sodass sie besser zum restlichen Dekor im Seefahrer-Stil passt. Wie ihr … Mehr Lampe im Seefahrer-Stil – DIY